54.242.25.198
aktuelles.asp

Riding
Dinner

Riding Stelze

Die Köstlichkeiten aus dem Schweizerhaus können Sie ab sofort auch auf dem Zeiserlwagen genießen. Schweizerhaus und Riding Dinner verbinden die beiden Wiener Traditionen Fiaker und kulinarischen Hochgenuss in einer einzigartigen Innovation.

Genießen Sie die Original Schweizerhaus Stelze und das erfrischende Budweiser Budvar bei einer spannenden Fahrt im Genussfiaker durch den Grünen Prater!

Anmelden und ausprobieren!

Verfügbare Termine, Informationen und Anmeldung unter folgendem Link:
https://shop.ridingdinner.com/courses/category/501

 

Schweizer­haus Aktuelles

Image: Grießflammeri NL.jpg

13.06.2019

Grießflammeri

Haben Sie schon unser Grießflammeri probiert?

Das erfrischende Dessert, geschmacklich abgerundet durch das fruchtige Beerenmark, ist vor allem bei diesen sommerlichen Temperaturen ein purer Genuss.

Guten Appetit!

Image: Historisch_1814_NL.jpg

12.06.2019

Aus der Geschichte des Schweizerhauses: 1814

Nach der Niederlage Napoleon Bonapartes fand der Wiener Kongress zur Neuordnung Europas statt.

Unter der der Leitung des österreichischen Außenministers, Fürst von Metternich, berieten vom 14. September 1814 bis zum 9. Juni 1815 die bedeutenden Mächte Europas mit dem Ziel, die politischen Zustände vor der Französischen Revolution wiederherzustellen.

Da auch der russische Zar bei diesem Kongress anwesend war, wurde das Gasthaus damals in "Zum russischen Kaiser" umbenannt.
Kaiser Alexander I. Pawlowitsch Romanow bemühte sich um Einigkeit unter den Fürsten und um Herstellung einer festen Ordnung.

Image: HistorischNL07062019.jpg

07.06.2019

Aus der Geschichte des Schweizerhauses: 1780

Um das Jahr 1780 wurde an der Stelle, an der heute das Schweizerhaus steht, das Gasthaus "Zur Tabakspfeife" eröffnet.

Da Tabakrauchen in der "guten Gesellschaft" verboten war, galt die Gaststätte damals als Treffpunkt für Raucher.

Image: NLMA07.06.2019.jpg

06.06.2019

Mitarbeiter des Monats Mai

Zum ambitioniertesten Mitarbeiter des Monats Mai dürfen wir Herrn Yusuf gratulieren.

Seit 2017 unterstützt er tatkräftig unser Team im Service.

Vielen Dank für die hervorragende Mitarbeit!

Image: Schweizerhaus_um_1870_NL.jpg

29.05.2019

Aus der Geschichte des Schweizerhauses: 1766


Im Jahr 1766 wurde die "Schweizer Hütte", in der Schweizer Jagdtreiber bewirtet wurden, das erste Mal urkundlich erwähnt.

Zur gleichen Zeit, nämlich im April dieses Jahres machte Joseph II. den Prater der Öffentlichkeit zugänglich, davor war der Zutritt ausschließlich dem Adel vorbehalten.

Bereits im Jahr 1716 berichtete Lady Mary Montague, eine Reiseschriftstellerin, über Ihren Besuch: es wurden "kleine Fische am Spieß und köstlicher Hollersaft" kredenzt.

Image: Bierschokolade FB.jpg

29.05.2019

Bierschokolade

Eine süße Versuchung: Unsere Bierschokolade - feinste handgeschöpfte Bitterschokolade vereint mit einer Bier-Ganache von Budweiser Bud Strong.

Für den Genuss zuhause gibt es die köstliche Bierschokolade bei unserem Gassenverkauf auch zum Mitnehmen.

Image: Kuttelfleck_2019_NL.jpg

23.05.2019

Kuttelflecksuppe

Die Kuttelflecksuppe wird nach einem Familienrezept unserer böhmischen, gastronomischen Wurzeln gekocht.

Für die aufwändig zubereitete Suppe "Drštková" werden die Kalbskutteln in Gewürzsud weichgekocht. Die geschnittenen Kutteln werden anschließend mit Zwiebeln in Fett angedünstet, papriziert und mit Fleischbrühe abgelöscht. Vollendet wird diese Spezialität mit Gewürzen und einer Mehlschwitze - wir wünschen guten Appetit!

Image: 2019_Rueckblick_NL.jpg

23.05.2019

Zeitreise

Das Schweizerhaus startete heuer bereits zum 99. Mal unter der Führung von Familie Kolarik in die Saison.

In den nächsten Wochen möchten wir Ihnen deshalb alles über die bis ins Jahr 1766 zurückreichende Geschichte dieser Institution nahebringen.

Freuen Sie sich also auf eine spannende Zeitreise und viele wissenswerte Informationen, die Sie über das Schweizerhaus noch nicht kannten!

Image: pufferroh2018nl.jpg

17.05.2019

Puffer und Rohscheiben

Unsere Erdäpfelpuffer und die Schweizerhaus Rohscheiben gehören schon seit jeher zu unseren Spezialitäten, welche nicht nur zur Stelze passen, sondern auch als Snack sehr beliebt sind.

Außerdem sind unsere Puffer sowie die Rohscheiben schon seit vielen Jahren vegan, also schon lange bevor sich die vegane Lebensweise zum Gastronomietrend entwickelt hat.

Die Rohscheibe entstand übrigens sozusagen per Zufall. In den 1920er Jahren wurde so die richtige Temperatur des Öles eruiert - Thermostate gab es damals noch nicht. Im Schweizerhaus behalf sich der Koch mittels einer Alternative: er schnitt ein Stück des Erdäpfels ab und warf es ins Öl. Irgendwann wurde die Scheibe immer dünner und schließlich entstand die "Rohscheibe", wie wir sie heute kennen.

Image: Frauenlauf 2018 NL.jpg

17.05.2019

Frauenlauf

Der alljährliche Frauenlauf findet am kommenden Sonntag, dem 26. Mai, statt.

Beim 32. ASICS Frauenlauf gehen auch in diesem Jahr wieder Frauen jeden Alters und Leistungsniveaus an den Start. Dass hier Hobbyläuferinnen und Athletinnen sowie Anfänger gemeinsam laufen, machen diesen Run zu einem ganz besonderen Event.

Das Schweizerhaus hat, wie immer, ab 11:00 Uhr seine Tore für Sie geöffnet - wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen allen Läuferinnen viel Glück und vor allem viel Spaß!

Schweizer­haus Wetter

Das aktuelle Wetter in Leopoldstadt
Alles zum Wetter in Österreich

Schweizer­haus Jobs

Gerne akzeptieren wir auch Ihre Initiativbewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen an: office@schweizerhaus.at.

Bei Interesse wählen Sie den Job aus und senden uns dann das ausgefüllte Bewerbungsformular.

Derzeit besetzen wir folgende Stellen:

Aushilfe (m/w)

Wir sind ein Saisonbetrieb (jeweils von März bis Oktober) und suchen zur Verstärkung unseres Teams freundliche und flexible Mitarbeiter(innen) für diverse
 
AUSHILFSARBEITEN

(nur geringfügig)!


Das Entgelt für diese Stelle beträgt brutto € 8,70 pro Stunde.

Bitte bewerben Sie sich bei Herrn Stiegler telefonisch unter 0664/813 26 30 oder per e-Mail: h.stiegler@schweizerhaus.at

Gästeinfo

Wir sind ein Saisonbetrieb (jeweils von März bis Oktober) und suchen zur Verstärkung unseres Teams


eine(n) freundliche(n) REZEPTIONIST(IN)


für unsere Reservierung.

Sie bringen mit:

• kommunikationssichere Deutschkenntnisse
• konversationsfähige Englischkenntnisse
• Freude im Umgang mit unseren Gästen
• sehr gute EDV-Kenntnisse
• angenehme Telefonstimme
• Flexibilität

Wir bieten Ihnen eine variable Arbeitszeit im Wechseldienst (auch am Wochenende) in einem innovativen Team.
Bei einem Monatsbruttolohn ab € 1.595,- plus Überzahlung freuen wir uns, Sie schon bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Bitte bewerben Sie sich bei Herrn Stiegler telefonisch unter 0664/813 26 30 oder per e-Mail: h.stiegler@schweizerhaus.at

Kellner (M/W)

Wir schätzen unsere Gäste. Wir wollen Sie verwöhnen. Täglich, ab 15. März.
Wenn Sie bereit sind, das Wort "Gast" wörtlich zu nehmen, dann sind Sie unser(e)
 
KELLNER(IN)


im Schweizerhaus im Wiener Prater.

Das Mindestentgelt für diese Stelle beträgt € 1.500,- brutto pro Monat.

Bewerben Sie sich bitte unter 0664/813 26 30, Herr Stiegler oder 0676/444 33 35, Herr Staudinger.

Schankmitarbeiter (M/W)

Wir sind ein Saisonbetrieb (jeweils von März bis Oktober) und suchen zur Verstärkung unseres Teams einen


SCHANKMITARBEITER (M/W)


Sie bringen Genauigkeit und Flexibilität mit, sind freundlich und belastbar?
Dann bieten wir Ihnen eine variable Arbeitszeit im Wechseldienst - wie auch am Wochenende - in einem innovativen Team.

Bei einem Monatsbruttolohn ab € 1.500,- freuen wir uns, Sie schon bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Bitte bewerben Sie sich bei Herrn Stiegler telefonisch unter 0664/813 26 30 oder per e-Mail: h.stiegler@schweizerhaus.at

Bewerbungs­formular

Angaben zur Person
Nachname:*
Vorname:* W
Geburtsdatum:*
Geburtsort:*
Geburtsstaat:*
Staatsangehörigkeit:*
Familienstand:* ledig  verheiratet  geschieden  verwitwet
Soz. Vers. Nr.:*
Bank-IBAN-BIC:* - -
bei Ausländern:
Visum gültig bis:
Arbeitspapiere (Art):
gültig bis:
Adresse
Adresse:*
Plz-Ort:* -
Telefon:*
E-Mail:*
Ausbildung
Schulbildung: Volksschule  Hauptschule  AHS
weitere Ausbildung:
Art des Abschlusses:
Sprachkenntnisse:

Bisherige Beschäftigungen (bitte lückenlos ausfüllen)
von
(mm/jj)
bis
(mm/jj)
Dienstgeber mit Adresse Art der Tätigkeit Gehalt Grund des Wechsels
Ihre IP-Adresse lautet: 54.242.25.198

Presse Info

Image: leer_tr.png

17.10.2016

Klassiker unter Wiens Biergärten

"Kurier Freizeit Tafelspitz" am 15.10.2016

xxx1
Image: leer_tr.png

17.09.2016

Top 5: Biergärten in Österreich

"Kurier" am 17.09.2016

xxx2
Image: leer_tr.png

13.09.2016

90 Jahre Budweiser im Prater

"Wiener Zeitung" am 13.09.2016

xxx3
Image: leer_tr.png

08.08.2016

Z'haus im Schweizerhaus

"Krone Bunt" am 08.08.2016"

xxx4
Image: leer_tr.png

06.06.2016

Zwischen Bier und Beethoven

"Profil" am 06.06.2016

xxx5
Image: leer_tr.png

05.06.2016

Fisch, Wurstomat und Stelze

"Die Presse am Sonntag" am 05.06.2016

xxx6
Image: leer_tr.png

01.06.2016

Schweizerhaus älter als bisher bekannt.

"Der Standard" am 01.06.2016

xxx7
Image: leer_tr.png

16.03.2016

Schnee, Sturm und Schweizerhaus

"Wiener Zeitung" am 16.03.2016

xxx8
Image: leer_tr.png

16.03.2016

Das Stelzenparadies

"Kronen Zeitung" am 16.03.2016

xxx9
Image: leer_tr.png

16.03.2016

Schweizerhauseröffnung

"Heute" am 16.03.2016

xxx10
Image: leer_tr.png

15.03.2016

Schweizerhaus-Stammgäste trotzen Wind und Wetter

"Kurier" am 15.03.2016

xxx11
Image: leer_tr.png

30.10.2015

Karl Kolarik feiert seinen 70. Geburtstag

"Bezirkszeitung" am 30.10.2015

xxx12
Image: leer_tr.png

05.09.2015

Kolarik: Die dritte Generation im Schweizerhaus

"Bezirkszeitung" am 05.09.2015

xxx13
Image: leer_tr.png

07.06.2015

Die Knusprige

"Kurier" am 07.06.2015

xxx14
Image: leer_tr.png

28.05.2015

Herr der kühlen Blonden

"Rolling Pin" am 28.05.2015

xxx15
Image: leer_tr.png

24.05.2011

Das 4000-Hauben-Lokal

"24.05.2011 - Wiener Journal"

xxx16
Image: leer_tr.png

04.04.2011

Wiens Insel der Bierseligen

"04.04.2011 - Der Feinschmecker"

xxx17